Fernschule für Tontechnik & Musikproduktion

Werner_Mondry

Werner Mondry

„Als ich im Internet auf HOFA-College aufmerksam wurde, sah ich in diesem Konzept die Lösung der von mir angestrebten Verbesserung meiner Mixe und systematischen Erweiterung meiner Fähigkeiten, die ich schon lange suchte. Dass dies dann in der Praxis auch noch so qualitativ hochwertig und von sehr kompetenten und freundlichen Mitarbeitern begleitet wird, bestätigt meine Entscheidung dafür nur.
Sicherlich ermöglicht die zeitliche Flexibilität der einzelnen Bausteine und das Training von zu Hause aus vielen, die sich nicht fulltime der Sache widmen können, überhaupt erst das gezielte Vorankommen.
An dieser Stelle ein Dankeschön für die bisherige, sehr gute Zusammenarbeit und auch weiterhin so punktgenaue und zutreffende Mixanalysen zur Kontrolle des eigenen Leistungsstandes.“

Autor

Fabian Freitag
Fabian Freitag
Fabian Freitag hat bei HOFA seine Ausbildung als Mediengestalter Bild und Ton abgeschlossen und arbeitet nun als Audio-Engineer und Tutor. In den HOFA-Studios konnte er viel Erfahrung sammeln und arbeitete mit Künstlern wie Freddy Sahin-Scholl (Supertalent-Gewinner 2010) oder dem Rastrelli Cello Quartett zusammen. Er spielt seit vielen Jahren Klavier und Posaune, ist Mitglied in unterschiedlichen Bands und produziert eigene Musik.

Tontechnik lernen – welche Ausbildung ist die richtige?

Die richtige Aus- und Weiterbildung in Tontechnik und Musikproduktion kann für dich der Schlüssel zum Erfolg sein. Rein autodidaktisches Vorgehen, etwa mit Internet-Recherche und YouTube-Videos, bringt dich aufgrund der umfangreichen tontechnischen Themenfelder nicht wirklich weiter. Und das ist auch schon das erste Kriterium für die Auswahl des Audio-Kurses:

Weiterlesen »