Fernschule für Tontechnik & Musikproduktion

joerg_brack

Jörg Brack

„Lerneinheiten: Strukturierte, systematische Einführung in die Welt des Homerecordings. Sehr informativ und lehrreich. Alles gut und verständlich aufbereitet, ohne unnützen Ballast.
Praxismischungen: Hat mich von Lerneinheit zu Lerneinheit immer wieder begeistert. Kein Midi-Gedudel, sondern Audiomaterial, mit dem es Spaß gemacht hat zu arbeiten. Auch die Auswahl verschiedener Stilrichtungen hat mir sehr gut gefallen.
Mixanalyse: Ehrliche, konstruktive Analyse. Anhand von Screenshots auch alles gut nachvollziehbar und verständlich dargestellt. Es wird dem Teilnehmer nichts schöngeredet. Kritik ist da, wo sie auch angebracht ist. Dies fand ich gut.
Fazit: Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Negatives habe ich in dem halben Jahr nicht gefunden.
Ich kann bzw. werde euch nur weiterempfehlen.“

Autor

Fabian Freitag
Fabian Freitag
Fabian Freitag hat bei HOFA seine Ausbildung als Mediengestalter Bild und Ton abgeschlossen und arbeitet nun als Audio-Engineer und Tutor. In den HOFA-Studios konnte er viel Erfahrung sammeln und arbeitete mit Künstlern wie Freddy Sahin-Scholl (Supertalent-Gewinner 2010) oder dem Rastrelli Cello Quartett zusammen. Er spielt seit vielen Jahren Klavier und Posaune, ist Mitglied in unterschiedlichen Bands und produziert eigene Musik.

Erfolgreich Musik produzieren: Mit Profi-Feedback ans Ziel

Die Analysen deiner Praxisaufgaben sind ein essenzieller und einzigartiger Bestandteil deiner Tontechnik-Ausbildung am HOFA-College. Ziel ist es dabei, die Stärken und Schwächen deiner Arbeit und Vorgehensweise aufzuzeigen, sodass du deinen Workflow und den Übertrag von der Theorie in die Praxis optimieren und vertiefen kannst.

Weiterlesen »