Bachelor in Tontechnik & Musikproduktion

  • Nur 1 Jahr Studiendauer
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
  • Ohne (Fach-)Abitur/Matura
  • Kein NC (Numerus Clausus)
  • International anerkannter Bachelor
  • Echte Branchenexperten als Dozenten
  • Starker Praxisbezug der Studieninhalte

Kreativ & erfolgreich

Verbinde deine musikalische Leidenschaft mit einer beruflichen Zukunft in der Medienbranche. Das Bachelor-Studium in Tontechnik & Musikproduktion ist international anerkannt und eröffnet dir ganz neue Perspektiven.

Abschluss: Innovative Music Technologies Bachelor of Arts (Hons)
Kursstart: 15. April
Anmeldefrist: 10. April

Kooperatives Studienkonzept

Im Anschluss an dein HOFA Audio Engineering DIPLOMA absolvierst du das durch die London Metropolitan University akkreditierte Bachelor Top-Up an unserer Partner-Hochschule. Dabei setzt du dein Online-Studium an der Lernplattform der Triagon Academy fort. Während der gesamten Studienzeit genießt du weiterhin alle Vorteile als HOFA Student:

  • Zugriff auf den HOFA Online-Campus
  • Kostenlose Teilnahme an allen HOFA Studioworkshops
  • Studentenrabatte auf Hard- und Software vieler Hersteller
  • Tontechnik-Support durch die HOFA-College Tutoren

Anerkennung und Akkreditierung des Studiengangs

Das Top-Up-Studienprogramm wird in Kooperation mit der Triagon Academy und der staatlichen London Metropolitan University realisiert.
Für dich heißt das: Du studierst an einem Triagon Campus und profitierst vom internationalen Netzwerk und Ruf einer englischen staatlichen Universität. Der Abschluss als Innovative Music Technologies Bachelor of Arts (with Honours) ist ein vollwertiger, international anerkannter Abschluss.

Studieninhalte

Innerhalb eines Jahres vertiefst du deine Tontechnik-Kenntnisse und kannst durch die Bearbeitung eigener Projekte verschiedene Schwerpunkte setzen. So wird dein Studium ganz individuell zu einem Studium in Musikproduktion, Audio Engineering usw. – ganz nach deinen Interessen!
Im Kern beschäftigst du dich mit Themen der Musikwissenschaft und des Medienmanagements sowie den Bereichen Tontechnik, Sounddesign, Mastering, DJing und Remixing.
Du perfektionierst deine Fähigkeiten am Mischpult, in DAWs und an moderner Studiotechnik, kannst dich aber auch auf Songwriting und Komposition spezialisieren.

  • Technische Grundlagen, z.B. Mikrofonie und Aufnahmetechnik
  • Studiopraxis, z.B. Studiotechnik und Setups
  • Wissenschaftliche Grundlagen, z.B. Akustik, Musikwissenschaft und Musiktheorie, aktuelle Forschung
  • Music Business und Musikmarketing, inkl. Management, Social Media, Finanzierung, Führung
  • Musik- und Medienrecht
  • Projektmanagement
  • Schlüsselkompetenzen (Präsentation, Kommunikation, Teamarbeit, Business English)

Das erwartet dich

  • Online-Lernplattform für dein Studium
  • Multimediales Lernen (Video-Vorlesungen, Online-Tutorials, Online-Tests, vertonte Vorlesungsfolien, PDF-Leitfäden)
  • 10 Präsenztage an Wochenenden (ohne Anwesenheitspflicht)
    Folgende Studienorte sind möglich: Ismaning bei München, Berlin, Unna bei Köln, Wien, Bern
  • Experten-Workshops
  • Teilnahme an virtuellen Klassenräumen
  • Fallstudienbasiertes Lernen
  • Eigene Projektarbeiten
  • Deutsch- und englischsprachige Studienunterlagen
  • Prüfungsaufgaben und Projektarbeiten in englischer Sprache

Studienverlauf

In den zwölf Monaten durchläufst du nacheinander vier Module. Jedes Modul hat eine Laufzeit von acht Wochen und entspricht 15 ECTS-Punkten. Das Top-Up Studium in Tontechnik umfasst insgesamt 60 ECTS-Punkte (120 ECTS-Punkte bringst du mit dem HOFA Audio Engineering DIPLOMA bereits mit).

0
ECTS-Punkte

Du entwickelst eine eigene Projektidee zu deinem Wahlbereich unter Anwendung von (Markt-)analysen und verschiedenster Projektmanagementtools. Du erstellst eine Projektskizze, Projektbeschreibung, Projektdokumentation und begründest deine Vorgehensweise.

  • Projektplanung und Projektmanagement für umfangreiche Tontechnik
  • Lern- und Reflexionstechniken
  • Marktüberblick und aktuelle Fragestellungen der Music and Media Industries
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben (Literatursuche, Zitieren)

Im Team erarbeitest du ein umfangreiches Musikprojekt. Die praktische Auseinandersetzung mit der Aufgabenstellung und die Teamentwicklung stehen dabei im Vordergrund. Am Modulende verfasst du deinen individuellen Projektbericht.

  • Theoretische und praktische Herausforderungen zu ausgewählten Bereichen der Musikproduktion
  • Betriebswirtschaft, Management, Projektcontrolling
  • Kommunikation und Feedback
  • Teamentwicklung und Teamarbeit

Du absolvierst ein 6-wöchiges Praktikum in Vollzeit. Bist du ohnehin als Music oder Audio Designer tätig, lässt du dir dies anrechnen. Du reflektierst deine Tätigkeit und dein Berufsfeld anhand vorgegebener Kriterien und leitest wissenschaftliche, aber auch persönliche Erkenntnisse ab. Zur Dokumentation nutzt du ein Learning Portfolio und tauschst dich in Gesprächsforen aus. Besondere Erkenntnisse arbeitest du in Präsentationen für deine Studiengruppe auf.

  • Praktische Anwendung im Berufsfeld Tontechnik (als Berufstätigkeit oder Praktikum)
  • Reflexion und Persönlichkeitsentwicklung

Du verfasst eine eigenständige wissenschaftliche Abschlussarbeit, gerne auch in Kombination mit einem praktischen Projekt oder Bezug zu deinem Job. Deine Ergebnisse präsentierst du bei einer Abschlusskonferenz.

  • Thema/Fragestellung nach Wahl (optional in Kombination mit einem praktischen Projekt)
  • Grundlagen empirischer Forschungsmethoden
  • Vertiefung wissenschaftliches Schreiben und Präsentieren

Zulassungs-Voraussetzungen für dein Bachelor-Studium

  • Abgeschlossenes HOFA Audio Engineering DIPLOMA mit 120 ECTS-Punkten
  • Mittlerer Schulabschluss oder höher
    Als mittlerer Schulabschluss gilt z.B. ein Realschulabschluss, Sekundarabschluss I, Pflichtschulabschluss (Österreich), Sekundar- oder Bezirksschulabschluss (Schweiz)
  • Mindestalter 20 Jahre bei Studienbeginn
  • Englischkenntnisse auf gutem Schulniveau (mind. dem Niveau B2 entsprechend)
    Du solltest die Bereitschaft mitbringen, Studienleistungen auf Englisch zu verfassen, da dies ein Aspekt des bilingualen Studienkonzepts ist.
  • Sehr gute Deutschkenntnisse. Als Nicht-Muttersprachler solltest Du das Niveau C1 nachweisen können. Die Unterrichtssprache ist i.d.R. deutsch.
  • Für Nicht-EU-Bürger/Nicht-Schweizer: Aufenthaltserlaubnis plus Versicherungsstatus.

Studiengebühren und Finanzierung

Die monatlichen Kosten belaufen sich auf 495 € (bzw. 990 CHF am Standort in Bern). Die Gesamtkosten belaufen sich auf 6.520 € (bzw. 12660 CHF am Standort Bern).

Die Kosten setzen sich wie folgt zusammen:

  • Monatliche Studiengebühren: 495 € (990 CHF am Standort Bern) bei einem Gesamtpreis von 5940 € bzw. 12660 CHF in 12 Raten
  • Einschreibegebühr: 290 € (390 CHF am Standort Bern)
  • Prüfungsgebühr: 290 € (390 CHF am Standort Bern)

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zur Finanzierung eines Studiums. Die einfachste Variante der Studienfinanzierung ist das berufsbegleitende Studium. Hier arbeitest du neben dem Studium und verdienst Geld zur Finanzierung der Studiengebühren. Darüber hinaus kann auf eine Reihe staatlicher und privater Finanzierungs-Möglichkeiten zurückgegriffen werden. Die beliebtesten sind Bafög und spezielle Förderprogramme, Studienkredite sowie Stipendien und Stiftungen.
Gerne berät dich unser Kooperationspartner zum Thema Studienfinanzierung: studierendenservice@triagon-academy.com

Was ist in den Studien- und Ausbildungsgebühren enthalten?

In den Gebühren sind alle Leistungen enthalten, die im Laufe deines Studiums oder deiner Ausbildung anfallen und keine persönlichen Zusatzleistungen oder Belange (z.B. Übernachtungskosten) betreffen.

Die Gebühren decken insbesondere ab:

  • Teilnahme an allen Präsenzveranstaltungen und Triagon Events
  • Vollumfänglicher Zugang zur Triagon Lernplattform mit umfangreichen Studienmaterialien, Skripten, Übungen
  • Zugang zur umfassenden Online-Bibliothek
  • Betreuung und Coaching durch die Dozenten, Tutoren, Studienberatung
  • Teilnahme an den im Prüfungsplan festgelegten Prüfungen
  • Ausstellung von Leistungsbescheinigungen und Zeugnissen

Hast du Fragen zum HOFA Tontechnik-Studium?