Kundenstimmen

Ashgan Amin

Der Kurs ist sehr umfangreich und anspruchsvoll, und sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene gut geeignet. Die Praxismischungen sind herausfordernd und die Tipps und Rückmeldungen der Tutoren hilfreich. Der Kurs hat mir echt Spaß gemacht!

Read more...

Sebastian Pilch

An dieser Stelle möchte ich Euch zu Eurem wirklich großartigen HOFA-College gratulieren. Was Ihr da anbietet und wie Ihr es umsetzt ist klasse!

Für mich als Autodidakt auf dem Gebiet der Tontechnik und Audioproduktion sind Eure Kurse ein großer Gewinn. Das Material ist sehr anschaulich und verständlich aufbereitet, die Übungsaufgaben mit den dazugehörigen Hörbeispielen sind augen(ohren)öffnend und die Mixkritiken kann man eigentlich nicht mit Gold aufwiegen. Jede abgegebene Mischung wird bis ins kleinste Detail seziert, ehrlich und objektiv bewertet und man bekommt immer Anregungen, wie man etwas anders oder besser machen kann. Hinzu kommen der Online-Campus und die Workshops. Das alles zusammen macht es so nützlich.

Für meine zukünftige Arbeit als Beschaller in einem Theater bin ich nun gut vorbereitet, da viele relevante Themen (z.B. die Vorbereitung einer Produktion, Mikrofonierung von Instrumenten, analytisches Hören, die Arbeit am Pult, Raumakustik, uvm.) sehr ausführlich behandelt werden.

Jedem Interessierten kann ich nur ans Herz legen, Eure Kurse zu belegen. Man wird wirklich besser und bekommt ein sehr gutes Rüstzeug mit auf den Weg.

Vielen Dank für die aufschlussreiche Reise durch das Thema Audioproduktion und die vielen Aha!-Momente! Ich hatte wirklich sehr viel Spaß 🙂

Read more...

Dirk Kraemer

Ich habe im vergangenen halben Jahr euren Kurs BASIC belegt und bin sehr zufrieden mit den Kursinhalten und eurer Betreuung.

Es hat großen Spaß gemacht, sich euren Mixaufgaben zu stellen und dabei jedes Mal dank eurer hilfreichen Analysen wieder ein bisschen mehr zu lernen und zu verstehen. Mir ist klar geworden, dass es ohne diese Grundlagen nicht geht und man sich basierend darauf erst mit viel Erfahrung ein gewisses tontechnisches Niveau erarbeiten muss. Für mich als Hobby-Musiker ist das ein faszinierendes Thema, an dem dranzubleiben sich lohnt. Und ich kann auch jedem anderen, der sich hierfür interessiert, nur empfehlen, einen eurer Kurse zu absolvieren.

Ich fand ganz stark an eurem Kurs, dass ich mich auch mit dem Mix von Musik auseinandersetzen musste, die ich sonst eigentlich nicht höre. Denn so habe ich einen kleinen Einblick in die Zusammensetzung und die Herausforderungen anderer Genres bekommen und konnte meinen Horizont wieder erweitern.

Read more...

Alexander Pohl

Danke HOFA! Ich habe damals nach einer Möglichkeit gesucht, mich als Autodidakt professionell weiterzubilden.
Nach einigen Recherchen im Internet gefiel mir das HOFA-College am besten. Das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach unschlagbar.
Detailreiche Analysen und ein hammer Service. Jeder der nebenbei noch normal arbeiten geht, sich aber dennoch fortbilden möchte, empfehle ich wärmstens das HOFA-College!

Read more...

Alexander Panevin

Ich bin mit dem HOFA-College sehr zufrieden, ein toller Job, den ihr da macht! Die Lerninhalte sind super gemacht, ich habe nirgendwo anders solch kompetent verfassten Texte gesehen! Gerade ich als blinder Schüler muss auch dazu sagen, dass ich es toll finde, wie offen ihr dem Thema gegenüber seid und wie sehr ihr euch bemüht, die Barrierefreiheit der Materialien zu gewährleisten!

[…] das Lernen bei euch fühlt sich auch überhaupt nicht wie Schule an, sondern eher wie eine Erweiterung des Wissens und der Fähigkeiten als Audio-Engineer und ein Austausch von Anfänger und Profi!

Ich bedanke mich herzlich bei allen Dozenten und restlichen Mitarbeitern des HOFA-College und freue mich schon auf die folgenden Inhalte bei HOFA PRO!

Read more...

Torsten Häufler

Ich kann den Fernkurs HOFA BASIC besten Gewissens empfehlen.

Auch für langjährige Musiker wie mich, die das Thema Mischung und PreMastering selbst in die Hand nehmen wollen, ist dieser Kurs eine echte Bereicherung und als Einstimmung auf HOFA PRO perfekt.

Sechs gut aufeinander abgestimmte Lerneinheiten im BASIC Kurs, die auf das Thema Musik mischen und die dazu benötigten Tools, Techniken und vor allem Tücken vorbereitet. Die zu jeder Lerneinheit zugehörigen Mixanalysen offenbaren auf verständliche Weise, wo Fehler gemacht wurden und wie diese zukünftig zu vermeiden sind.

Die kostenfreien regelmäßigen Workshops im HOFA-College, wo man nicht nur das Team persönlich kennen lernt, sondern auch in Kontakt mit anderen Kursteilnehmern kommt, runden das Gesamtpaket des Fernkursangebots stimmig ab.

Ich persönlich nutze jede passende Gelegenheit, an Workshops teilzunehmen; das Studioflair bei HOFA ist wirklich klasse.

Der Support durch die Tutoren bei Fragen rund ums Thema Mixing und Audiotechnik ist einfach klasse, telefonisch oder per Mail.

Read more...

Andreas Möhle

Ich habe den BASIC und den PRO-Kurs jetzt abgeschlossen und bin sehr zufrieden! Ich bin schon gut 30 Jahren im Recording-Bereich unterwegs und habe als Musiker und Songwriter so manches erlebt. Vom Vierspur Tapedeck, über den guten alten Atari bis hin zu den heutigen digitalen Möglichkeiten.

Ich wollte immer Tontechniker werden und habe mir den Jugendtraum jetzt erfüllt, jedenfalls fast. Man kann viel lesen, viele Erfahrungen sammeln und viel Zeit mit YouTube Videos verschwenden (weil man das richtig Wichtige vom Unwichtigen oder gar Falschen trennen muss). Die HOFA-Kurse sind super verständlich, nicht zu langatmig und sehr praxisorientiert. Und wenn man mal was nicht verstanden hat oder ein technisches Problem hat, helfen die super netten, kompetenten Leute des HOFA-Teams weiter. Ich hatte nie das Gefühl nicht ernst genommen oder „abgewürgt“ zu werden. Immer wurde alles so lange besprochen und erklärt bis ich zufrieden war.

Ein großes Lob und vielen Dank an das HOFA-College Team. Ich kann die Kurse uneingeschränkt weiterempfehlen.

Read more...

Ulrich Müller

Als Komponist hat man/Frau es heute zunehmend damit zu tun, dass Budgets gekürzt und die Zeitfenster für Produktionen kleiner werden. Dafür wollen die Produzenten oft schon in einem frühen Produktionsstadium annähernd perfekt gemischte Takes hören. Um ins Studio zu gehen und die fertige Produktion abzumischen, geschweige womöglich mehrfach Korrekturen einzuarbeiten fehlt es an Geld und Zeit. So wird man also notgedrungen zur One-Man/Woman-Show. Was also tun? Einfach mal selber Mischen lernen erschien mir trotz viel Studioerfahrung als Komponist und Musiker ein bisschen verwegen. Und so bin ich auf der Suche nach einer Lösung auf das Kursangebot von HOFA gestoßen. Etwas Besseres hätte mir nicht passieren können!

Der Kurs HOFA PRO ist ein fantastisches Angebot für alle, die schon Grundlagen mitbringen und aus Spaß an der Sache oder aus beruflichen Gründen ihr tontechnischen Know-How auf ein professionelles Niveau heben wollen. Neben den äußerst detaillierten Analysen der Übungsmischungen bilden das Lernmaterial und die Tutorials im Online-Campus einen einen wirklich umfassenden Lehrgang. Was ich aber nicht erwartet hatte, war, dass ich darüber meine Leidenschaft fürs Mischen und die Tontechnik entdeckt habe. Das war ein richtiges Geschenk! Und dann noch diese unheimlich netten Menschen bei HOFA!

Ich kann nur sagen: Vielen Dank Euch, ich fand´s großartig!

Read more...

Klaus Zeiler

Vielen Dank für die Analyse, ich bin begeistert von dem Umfang und der Veranschaulichung von Themen, vor allem aber von der Art der Erklärung in den Basics, sowie den Analysen, dafür ein verdammt fettes Chapeau! Ihr habt es drauf. Ich habe in den letzten Jahren viel Literatur verschlungen, aber keine davon […] hat mir das bisher gelesene so „vertraut“ gemacht, als wäre es schon da und will nur geweckt werden!

Read more...
ArneKuehr_Feedback

Arne Kühr

Abschließend möchte ich mich bei euch nochmal ganz herzlich bedanken. Ich habe sehr viel gelernt und es hat auch sehr viel Spaß gemacht. Der gute Aufbau der Lerneinheiten, in denen alles sehr gut erklärt und anschaulich gezeigt wurde, sowie die konstruktive Kritik eurerseits empfand ich als sehr motivierend. Musik und musikalische Intensionen konnte ich als Musiker und Instrumentalpädagoge schon vorher erkennen und verstehen. Wie man das in einem Mix umsetzen kann, habe ich von euch gelernt.
Vielen herzlichen Dank aus Gießen!

Read more...