Alexander Panevin

Ich bin mit dem HOFA-College sehr zufrieden, ein toller Job, den ihr da macht! Die Lerninhalte sind super gemacht, ich habe nirgendwo anders solch kompetent verfassten Texte gesehen! Gerade ich als blinder Schüler muss auch dazu sagen, dass ich es toll finde, wie offen ihr dem Thema gegenüber seid und wie sehr ihr euch bemüht, die Barrierefreiheit der Materialien zu gewährleisten!

[...] das Lernen bei euch fühlt sich auch überhaupt nicht wie Schule an, sondern eher wie eine Erweiterung des Wissens und der Fähigkeiten als Audio-Engineer und ein Austausch von Anfänger und Profi!

Ich bedanke mich herzlich bei allen Dozenten und restlichen Mitarbeitern des HOFA-College und freue mich schon auf die folgenden Inhalte bei HOFA PRO!

Read more...

SpeakEasy Workshop mit IRKO

In diesem Workshop gibt einer der weltweit erfolgreichsten Urban-Music Mixing Engineers Maurizio 'IRKO' Sera (Jay-Z, Jennifer Lopez, Kanye West, David Guetta, Kid Cudi, ...) intensive Einblicke in seine Arbeit und steht Rede und Antwort zu allen Belangen rund um's Mixing.

In diesem Workshop gibt einer der weltweit erfolgreichsten Urban-Music Mixing Engineers Maurizio 'IRKO' Sera (Jay-Z, Jennifer Lopez, Kanye West, David Guetta, Kid Cudi, ...) intensive Einblicke in seine Arbeit und steht Rede und Antwort zu allen Belangen rund um's Mixing. Eine einmalige Gelegenheit, um Tipps und Tricks direkt von einem mehrfach Platin-ausgezeichneten Mixing Engineer zu erhalten. Dieser Workshop findet in englischer Sprache statt.

Read more...

Torsten Häufler

Ich kann den Fernkurs HOFA BASIC besten Gewissens empfehlen.

Auch für langjährige Musiker wie mich, die das Thema Mischung und PreMastering selbst in die Hand nehmen wollen, ist dieser Kurs eine echte Bereicherung und als Einstimmung auf HOFA PRO perfekt.

Sechs gut aufeinander abgestimmte Lerneinheiten im BASIC Kurs, die auf das Thema Musik mischen und die dazu benötigten Tools, Techniken und vor allem Tücken vorbereitet. Die zu jeder Lerneinheit zugehörigen Mixanalysen offenbaren auf verständliche Weise, wo Fehler gemacht wurden und wie diese zukünftig zu vermeiden sind.

Die kostenfreien regelmäßigen Workshops im HOFA-College, wo man nicht nur das Team persönlich kennen lernt, sondern auch in Kontakt mit anderen Kursteilnehmern kommt, runden das Gesamtpaket des Fernkursangebots stimmig ab.

Ich persönlich nutze jede passende Gelegenheit, an Workshops teilzunehmen; das Studioflair bei HOFA ist wirklich klasse.

Der Support durch die Tutoren bei Fragen rund ums Thema Mixing und Audiotechnik ist einfach klasse, telefonisch oder per Mail.

Read more...

Andreas Möhle

Ich habe den BASIC und den PRO-Kurs jetzt abgeschlossen und bin sehr zufrieden! Ich bin schon gut 30 Jahren im Recording-Bereich unterwegs und habe als Musiker und Songwriter so manches erlebt. Vom Vierspur Tapedeck, über den guten alten Atari bis hin zu den heutigen digitalen Möglichkeiten.

Ich wollte immer Tontechniker werden und habe mir den Jugendtraum jetzt erfüllt, jedenfalls fast. Man kann viel lesen, viele Erfahrungen sammeln und viel Zeit mit YouTube Videos verschwenden (weil man das richtig Wichtige vom Unwichtigen oder gar Falschen trennen muss). Die HOFA-Kurse sind super verständlich, nicht zu langatmig und sehr praxisorientiert. Und wenn man mal was nicht verstanden hat oder ein technisches Problem hat, helfen die super netten, kompetenten Leute des HOFA-Teams weiter. Ich hatte nie das Gefühl nicht ernst genommen oder „abgewürgt“ zu werden. Immer wurde alles so lange besprochen und erklärt bis ich zufrieden war.

Ein großes Lob und vielen Dank an das HOFA-College Team. Ich kann die Kurse uneingeschränkt weiterempfehlen.

Read more...

Ulrich Müller

Als Komponist hat man/Frau es heute zunehmend damit zu tun, dass Budgets gekürzt und die Zeitfenster für Produktionen kleiner werden. Dafür wollen die Produzenten oft schon in einem frühen Produktionsstadium annähernd perfekt gemischte Takes hören. Um ins Studio zu gehen und die fertige Produktion abzumischen, geschweige womöglich mehrfach Korrekturen einzuarbeiten fehlt es an Geld und Zeit. So wird man also notgedrungen zur One-Man/Woman-Show. Was also tun? Einfach mal selber Mischen lernen erschien mir trotz viel Studioerfahrung als Komponist und Musiker ein bisschen verwegen. Und so bin ich auf der Suche nach einer Lösung auf das Kursangebot von HOFA gestoßen. Etwas Besseres hätte mir nicht passieren können!

Der Kurs HOFA PRO ist ein fantastisches Angebot für alle, die schon Grundlagen mitbringen und aus Spaß an der Sache oder aus beruflichen Gründen ihr tontechnischen Know-How auf ein professionelles Niveau heben wollen. Neben den äußerst detaillierten Analysen der Übungsmischungen bilden das Lernmaterial und die Tutorials im Online-Campus einen einen wirklich umfassenden Lehrgang. Was ich aber nicht erwartet hatte, war, dass ich darüber meine Leidenschaft fürs Mischen und die Tontechnik entdeckt habe. Das war ein richtiges Geschenk! Und dann noch diese unheimlich netten Menschen bei HOFA!

Ich kann nur sagen: Vielen Dank Euch, ich fand´s großartig!

Read more...