Ulrich Müller

Als Komponist hat man/Frau es heute zunehmend damit zu tun, dass Budgets gekürzt und die Zeitfenster für Produktionen kleiner werden. Dafür wollen die Produzenten oft schon in einem frühen Produktionsstadium annähernd perfekt gemischte Takes hören. Um ins Studio zu gehen und die fertige Produktion abzumischen, geschweige womöglich mehrfach Korrekturen einzuarbeiten fehlt es an Geld und Zeit. So wird man also notgedrungen zur One-Man/Woman-Show. Was also tun? Einfach mal selber Mischen lernen erschien mir trotz viel Studioerfahrung als Komponist und Musiker ein bisschen verwegen. Und so bin ich auf der Suche nach einer Lösung auf das Kursangebot von HOFA gestoßen. Etwas Besseres hätte mir nicht passieren können!

Der Kurs HOFA PRO ist ein fantastisches Angebot für alle, die schon Grundlagen mitbringen und aus Spaß an der Sache oder aus beruflichen Gründen ihr tontechnischen Know-How auf ein professionelles Niveau heben wollen. Neben den äußerst detaillierten Analysen der Übungsmischungen bilden das Lernmaterial und die Tutorials im Online-Campus einen einen wirklich umfassenden Lehrgang. Was ich aber nicht erwartet hatte, war, dass ich darüber meine Leidenschaft fürs Mischen und die Tontechnik entdeckt habe. Das war ein richtiges Geschenk! Und dann noch diese unheimlich netten Menschen bei HOFA!

Ich kann nur sagen: Vielen Dank Euch, ich fand´s großartig!

Read more...

Jan Becker

Jan Becker ist bei HOFA als Mediengestalter für Bild und Ton tätig. Mit seinen weitreichenden Erfahrungen in der Videoproduktion widmet er seine Arbeit besonders den Bereichen Campus-TV und Livestreams. Ansonsten unterstützt er als das College-Team bei Mixanalysen und im Kundensupport.
Read more...