HOFA XMAS MIX CONTEST Blog

09.02.18 | So, die 100 verlosten Analysen haben wir fast geschafft – in Kürze gehen sie an die Empfänger.
Zeit für einen kurzen Rückblick:-) Insgesamt über 700 Mixes und Remixes haben wir in der Jury gehört. Bei den Teilnehmern war vom Anfänger bis zum alten Hasen alles vertreten und die Bandbreite der Mischungen war immens. Uns ist wieder einmal klar geworden, was für eine großartige Beschäftigung das Produzieren und Mischen von Musik ist und wie viele Menschen Energie und Hingabe in dieses Hobby oder auch diesen Beruf stecken.
Es gab laute Mixes und leise, hell, dunkle und mittige, trockene und hallige – alles war vertreten. Uns ist dieses Jahr aufgefallen, dass relativ viele Teilnehmer der Versuchung erlegen sind, ihre Mischung mit M/S-Tools zu bearbeiten und am Ende überbreite, phasige Mixes standen. Mid-Side Bearbeitung kann klasse sein, aber man sollte es nicht übertreiben:-)
Wir bedanken uns nochmal bei allen Teilnehmern – auch dieses Jahr hat es wieder großten Spaß gemacht! Freut euch mit uns auf den nächsten XMAS MIX CONTEST – das wird dann ja der zehnte:-)

08.02.18 | Noch sind wir dabei, die 100 verlosten Analysen zu schreiben. In den nächsten Tagen gehen die Analysen dann raus.

07.02.18: DIE GEWINNER STEHEN FEST!

Die Jury hat über 700 Einsendungen gehört, analysiert und verglichen (natürlich anonym), bis klar war, wer dieses Jahr die Siegprämien für den besten Mix und den besten Remix des Contestsongs „Wahrheit“ gewinnt.
Wie immer habt ihr es uns nicht einfach gemacht – am Ende haben wir es aber doch geschafft, aus den Einsendungen die verschiedenen Gewinner der Haupt- und Sonderpreise zu küren.
Wir möchten uns auch bei allen anderen Teilnehmern bedanken, die mit viel Zeitaufwand und Kreativität den diesjährigen Mixcontest für uns so spannend und interessant gemacht haben, dass ihr sicher sein könnt, dass das nicht der letzte XMAS MIX CONTEST war!

Hauptpreis Kategorie Mix:

Der Sieger der Kategorie Mix heißt dieses Jahr Simon Gasser und kommt aus Zürich! Simon’s Mischung hat die Jury mit einem professionellen Gesamtsound überzeugt. Er hat sehr gut gesetzte Lautstärkeverhältnisse und eine passende Räumlichkeit gemischt und kann über alle musikalischen Teile des Songs ein schlüssiges Gesamtergebnis liefern. Vor allem der druckvolle Refrain mit der perfekten Mischung aus Beat und Harmonie war dabei das entscheidende Element.
Respekt und herzlichen Glückwunsch in die Schweiz!

Simon arbeitet selbstständig in seinem Home-Studio für diverse Werbe- und Corporate-Produktionen als „Mädchen für alles“ rund um den Ton. Als DAW benutzt er Cubase 8 pro mit diversen Plugins wie z.B. Acustica Audio Gold & Ivory, UHE Satin, Native Instruments Effekte sowie Hardware-Kompressoren.
Das alles läuft unter Windows 10 über einen Ferrofish Wandler an einem RME Fireface zu Klein+Hummel O300 Boxen.

Hauptpreis Kategorie Remix:

Der Preis für den besten Remix geht dieses Jahr an David Mason aus Delaware/USA. Sein elektronischer Mix hat die Jury mit seinem kreativen und hochmusikalischen Ansatz, dem professionellen und stilsicheren Sound und natürlich den fantastisch gechoppten Vocals überzeugt.
Respekt und herzlichen Glückwunsch nach Delaware!

David arbeitet seit seinem Abschluss in Sound Recording Technology am Ithaca College als selbstständiger Musikproduzent.
Den Remix von “Wahrheit” hat er komplett im Rechner erstellt. Als DAW kam Ableton Live zum Einsatz; viele Sounds kamen aus der Live 9 Suite, aber auch von Soundtoys, Serum und Massive. Für das Monitoring nutzt er Yamaha HS5 und Audio-Technica ATH-M50x Kopfhörer.
Für die aufwendig gestalteten Vocals im Refrain hat er die Chorspuren zusammen gemischt, mit EQ und Sättigung gearbeitet und mit synthetischen Sounds und Samples gelayert.

Sonderpreise

Dieses Jahr konnten wir mit ADAM Audio, Shure, Steinberg und Toontrack großartige Partner für den Contest gewinnen. Die folgenden Sonderpreise wurden uns von diesen Partnern zur Verfügung gestellt:

Sonderpreis Steinberg Cubase PRO

Dieser Preis geht an den Sieger der kombinierten Online-Voting- und Jury-Wertung in der Kategorie Mix: Trey Marshall aus Texas/USA
Die Top-10 Platzierung und die Jury-Wertung fließen dabei gleichwertig in das Ergebnis ein.

Sonderpreis Adam A5X

Dieser Preis geht an den Sieger der kombinierten Online-Voting- und Jury-Wertung in der Kategorie Remix: Roland Kelm aus Dresden, Deutschland
Die Top-10 Platzierung und die Jury-Wertung fließen dabei gleichwertig in das Ergebnis ein.

Sonderpreis Steinberg Absolute 3 Collection

Diesen Preis verleiht die Jury für das beste Arrangement an Marco Herbert aus Butzbach, Deutschland, der mit seinem beeindruckenden symphonischen Rocksound einen genresprengenden Remix produziert hat.

Sonderpreis Toontrack EZdrummer 2 BUNDLE

Diesen Preis verleiht die Jury an Adam Kovacsics aus Ungarn, der mit seinem Mix erst im Finale der Siegermischung unterlag. Seine zweitplatzierte Mischung hat unserer Meinung nach einen Preis verdient.

Sonderpreis Steinberg Dorico

Diesen Preis verleiht die Jury für die aufwendige Orchestrierung an Martin Schulte aus Isernhagen, Deutschland. Das überaus komplexe und dramatische Orchester-Arrangement ist definitiv preiswürdig.

Sonderpreis Toontrack Superior Drummer

Diesen Preis verleiht die Jury für die beste Rock-Version an Buğra Celayir aus der Türkei. Sein Remix überzeugt mit tollen Gitarren-Riffs, spannenden Harmonien und einem stimmigen Rock-Sound.

Sonderpreis Toontrack EZkeys BUNDLE

Dieser Preis geht für die kreative Effekt-Gestaltung an Paulo Germano, Brasilien.

Sonderpreis Shure MOTIV MV51

Diesen Preis verleiht die Jury an Georg Herrmann aus Paderborn, Deutschland für den gelungenen Chor-Mix.

Kostenlose Workshops in professioneller Studio-Umgebung – das gibts vom 26.-28. Juli bei den GRATIS WORKSHOP DAYS in Karlsdorf.

Informieren & anmelden

Präsentiere deinen Song der ganzen Welt und gewinne Preise im Gesamtwert von über 10000 €.

Zum Contest

Nutze jetzt die HOFA-SommerAktion:
Alle Module & Vorhänge sind ab einer Bestellung von 3 Stück um 10 % günstiger!

Akustik-Aktion Sparpreise

31.01.18 | Momentan hört, bewertet und analysiert unsere XMAS-Jury, bestehend aus Jochen Weyer, Fabian Freitag, Simon Götz, Christoph Thiers und Tim Müller alle eingereichten Mischungen.

Das Online-Voting läuft noch heute, Anfang Februar werden dann die Sieger bekannt gegeben.

Jetzt noch anhören und voten auf:
http://songcheck.hofa.de/

 

25.01.18 | HOFA around the world! Teilnehmer aus insgesamt 56 Ländern haben ihren Mix oder Remix eingereicht und sich somit die Chance auf einen der Preise gesichert.


Argentinien Armenien Australien Azerbaijan Bangladesch Brasilien Barbados Belgien Deutschland Dänemark Ecuador Großbritannien Estland Färöer Finnland Frankreich Georgien Griechenland Spanien Guatemala Südkorea Indien Indonesien Iran Irland Israel Italien Japan Kanada Kenia Kosovo Litauen Polen Mexiko Moldavien Niederlande Nigeria Norwegen Österreich Portugal Rumänien Russland Schweden Schweiz Serbien Singapur Slowakei Südafrika Thailand Türkei Ukraine Ungarn USA Usbekistan Weißrussland Venezuela

23.01.18 | 601 Mixes & 123 Remixes wurden hochgeladen – und ein paar CDs sind bei uns auch noch eingetroffen:-)
Bis zum 31. Januar läuft noch das Online-Voting.  Einige Sonderpreise gehen an die Sieger der kombinierten Online-Voting- und Jury-Wertung. Es lohnt sich also auf jeden Fall, viele Stimmen zu erhalten :-)

22.01.18 | Ganz schön was passiert übers Wochenende:)
Wir nähern uns in großen Schritten den 700 …

18.01.18 | Ausschnitte aus dem Open Mix Video von Jochen und Fabian jetzt online.

18.01.18 | Für den 9. HOFA XMAS MIX CONTEST haben uns schon über 400 Einreichungen aus 34 Ländern erreicht. Noch bis Montag, den 22.01. könnt ihr euren Mix oder Remix hochladen. 

17.01.18 | Noch 5 Tage bis Einsendeschluss  – wir nähern uns 400 hochgeladenen Mischungen und Remixes …

12.01.18 | Noch 10 Tage bis Einsendeschluss!
Es ist noch Zeit für deinen Mix –  lade jetzt die Spuren runter, sende uns deinen Mix oder Remix und nutze die Chance auf einen der tollen Preise und eine von 100 Mixanalysen.

29.12.17 | Kurz vor Jahresende: Knapp 160 Mixes & Remixes bereits online
Auf der XMAS MIX CONTEST Seite  gibt es jetzt schon jede Menge spannende Versionen  – also hören, kommentieren, voten:-)

21.12.17 | Zwei Jochens und ein Fabian von HOFA waren zu Gast bei Non Eric:
1 Stunde Praxistalk zu den Recordings und zum Mix des diesjährigen Contest-Songs “Wahrheit”.

20.12.2017 | Seit knapp 20 Tagen ist der XMAS MIX CONTEST online – mittlerweile haben etwa 2000 Misch-Enthusiasten aus aller Welt die Tracks heruntergeladen. Wir freuen uns über das lebhafte Interesse und auf eure Einsendungen!

Herzlich willkommen beim 9. XMAS MIX CONTEST vom HOFA-College!

Endlich ist es wieder soweit. Für viele gehört er inzwischen zur Weihnachtszeit wie Schnee und Tannenbaum – der Mixcontest von HOFA.
Zum mittlerweile neunten Mal(!) in Folge veranstalten wir für alle, die Lust auf besinnliche Stunden beim Mixdown haben, den XMAS MIX CONTEST.

Dieses Jahr gibts wieder 2x 1000 € Preisgeld – und zwar jeweils für den besten Mix und für den besten Remix unseres Contest-Songs und attraktive Sonderpreise von Steinberg, Toontrack, Adam Audio und Shure. Einige Sonderpreise gehen an die Sieger der kombinierten Online-Voting- und Jury-Wertung. Es lohnt sich also auf jeden Fall, viele Stimmen zu erhalten :-)

Unter allen Teilnehmern verlosen wir 100 Analysen ihrer Mischung! So erfährst du, wo Stärken und Schwächen deiner Arbeit liegen – mitmachen lohnt sich alleine schon deswegen!

Beim diesjährigen Weihnachtssong handelt es sich um den Titel „Wahrheit“ des Projektes INI von HOFA-Gründer Jochen Sachse und Sängerin Stefanie Lenk. Diesmal hat sich Jochen für das Vocal-Arrangement tatkräftige Unterstützung in Form eines 50-köpfigen Gospelchors geholt.

9 XMAS Logo

Das folgende Video zeigt dir den ganzen Song mit der Mischung von Jochen Sachse. Dieser Mix soll dabei weder Vorlage noch Referenz sein, zeigt aber, wie er sich den Song vorgestellt hat. Jochen sitzt übrigens auch diesmal nicht in der Jury. ;-) Hier gibt es spannende Einblicke in die Aufnahmen und die Produktion von „Wahrheit“.

MIX

„Wahrheit“ ist ein moderner Pop-Song mit verschiedenen akustischen und elektronischen Elementen, der neben Stefs Lead- und Backing-Vocals auch ein dickes Chor-Arrangement enthält. Die Aufnahmen des Gospelchor fanden u.a. in einer Kirche statt und geben dem Song eine natürliche Größe und Tiefe, die in deiner Mischung auch zu hören sein sollte.

Erlaubt ist wie immer Triggern, ReRooming, Mastern, Copy & Paste und das Weglassen einzelner Elemente. Nicht erlaubt ist dagegen aus Gründen der Fairness das Hinzufügen weiterer Spuren sowie das Verändern von Tempo oder Struktur des Songs.

Die Jury achtet bei der Bewertung der Mischung auf ein stimmiges, zum Genre passendes Klangbild mit ausgewogenen Verhältnissen und einer gelungenen Tiefenstaffelung.

REMIX

Beim Remix sind dir stilistisch und klanglich keine Grenzen gesetzt – sei kreativ und nutze vom Mix-Download die Spuren, die du brauchst und füge eigene nach Belieben hinzu. Du darfst alles – erkennen sollte man den Song aber trotzdem noch.

Das Tempo des Songs beträgt 130 bpm, die Spuren liegen als 24 bit WAV-Files sowohl in 96 als auch in 44.1 kHz vor.

MITMACHEN KANN JEDER !

Lade dir den Ordner mit den zu mischenden Spuren einfach auf deinen Rechner und gib dein Bestes.
Sende uns deine ungemasterte oder gemasterte Stereo-Mischung – und vielleicht überzeugt deine Arbeit die Jury und du gewinnst die 1000 € Belohnung für den besten Mix oder Remix, oder einen der Sonderpreise.
Falls nicht, so hattest du auf jeden Fall ein paar tolle Stunden in deinem Studio mit weihnachtlicher Musik und Aufnahmen, wie du sie so wahrscheinlich nicht täglich auf deinem Rechner hast!

 

Einsendeschluss ist der 22. Januar 2018

Du kannst deinen Mix/Remix ganz einfach per Upload an uns schicken.

zum Upload
Gitarren Recording mit Royer R122

Hier gehts zum DOWNLOAD der Einzelspuren (Einsendeschluss war bereits am 22.01.).

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um den Link zur Downloadseite sichtbar zu machen.

Deine E-Mail-Adresse:

Falls du Fragen zu dieser Aktion hast, stehen wir dir telefonisch unter +49 7251 3472-222 oder per E-Mail unter college@hofa.de zur Verfügung.

Das HOFA Team wünscht allen, die mitmachen, viel Spaß und Erfolg!

Supporters:

Diese Website benutzt Cookies, Google Analytics und Mouseflow. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen